Menü

Bereits zum neunzehnten Mal wurde die Augsburger Stadtmeisterschaft im Mountainbikefahren ausgetragen. 33 Schülerinnen und Schüler aller Augsburger Schulen und der angrenzenden Landkreise gingen an den Start zu einem Crosscountry - Lauf.

Austragungsort war wie im vergangenen Jahr eine 2 km lange Strecke am Amselweg in Neusäß-Hainhofen, die nach dem Unwetter im Juni Dank der Unterstützung durch das Forstamt Biburg wieder sicher befahren werden konnte.

Bei strahlendem Sonnenschein ermittelten die Biker in packenden Rennen ihre Jahrgangsmeister auf der Rundstrecke über Wald- und Forstwege. Auch eine Reihe von Zuschauern war zum Anfeuern gekommen. Am Ziel gab es für alle Teilnehmer Urkunden.

Die mit Abstand stärkste Mannschaft stellte das Jakob-Fugger-Gymnasium mit einer Teilnehmerin und 18 Jungen.

Ausgerichtet wurde das Rennen durch den Arbeitskreis Schulsport in der Stadt Augsburg, Urkunden stiftete die Stadtsparkasse Augsburg.

Folgende Sportler aus dem Jakob-Fugger-Gymnasium wurden Stadtmeister:

  • Wiedemann Tristan​ Jahrgang 1998
  • Junk Jonas Jahrgang 1997
  • Söter Michelle​ Jahrgang 1996
  • Vajda Eric Jahrgang 1996

Weitere Bilder von den Stadtmeisterschaften finden Sie hier!

Von links nach rechts

Daniel Fritz (Startnummer 17), Simon Riehle (Startnummer 32), Jonas Junk (Startnummer 13) Tim Bauer (Startnummer 14,verdeckt!), Max Schwartzenberg (Startnummer 21), Tristan Wiedemann (Startnummer 15), Nico Uhl (Startnummer 22), Holger Köpf (Startnummer 26), Nico Vrazic (Startnummer 25), Martin Scherer (Startnummer 20), Sebastian Gumpenberger (Startnummer ) ,Manuel Marx (Startnummer 24), Eric Vajda (Startnummer ), Valentino Artz (Startnummer 23), Eduard Sukolski (Startnummer 19), Raphael Gaede (Startnummer, verdeckt), Michelle Söter (Startnummer 27), Luca Manhardt (Startnummer 18), Moritz Wunderwald (Startnummer 30)

Gratulation an alle Teilnehmer!


Zum Seitenanfang