Menü

llp_logo_de_klein.jpg logo_new_small.jpgNach der einführenden Phase im Herbst 2008 und der ersten multinationalen Comenius-Woche in Augsbburg im Oktober 2008 war der Schwerpunkt der nächsten Phase im Bereich der experimentellen Arbeit. Alle Schülerinnen und Schüler führten naturwissenschaftlichen Experimenten zu erneuerbaren Energien durch.

Da Englisch die Arbeitssprache dieses Comenius-Projektes ist, wurde die experimentelle Arbeit mit zusätzlichen Englischstunden verknüpft in denen aktuelle Themen wie "The carbon footprint" oder "The Kyoto protocol" behandelt wurde. Alle teilnehmenden Lehrer namen an diesen "Content and Language Integrated Learning" (CLIL) Unterrichtsstunden teil um sowohl ihre Sprachkompetenz als auch Ihre Präsentationsfähigkeiten zu verbessern.

Solide Grundlagen in Physik, Biologie und Chemie ermöglichte den Schülerinnen und Schülern, die aus zwei Alters- und Klassenstufen kamen qualifiziert an den naturwissenschaftlichen Experimenten teilzunehmen.

Während der ersten Konferenz  in Torrejón de Ardoz (Spanien) beschlossen alle teilnehmenden Lehrer mit der gleichen experimentellen Ausstattung während der ersten Phase des projektes zu arbeiten um die Vergleichberkeit der Experimente zu erhöhen und zukünftige Diskussionen zu erleichtern. Die Koordination, Vorbereitung und Übersetzung der Anleitungen musste ebenso von den Lehreren geleistet werden wie die Konstruktion der Versuche zur Wasserkraft.

Jeder Schüler hat im Laufe dieser ersten Phase 26 grundlegende Versuche zu erneuerbaren Energien durchgeführt. Im Bereich Photovoltaik wurde beispielsweise der Einfluss der Beleuchtungsstärke und die Serien- und Parallelschaltung von Solarpanels untersucht. Die Abhängikeit des Ertrages von der Windgeschwindigkeit und der Anzahl der Rotorblätter gab im Bereich der Windenergie einiges an Diskussionsstoff. Die sehr zeitaufwändigen Versuche mit der Wasserturbine ergaben u.a. einen hervorragenden Wirkungsgrad unserer Demonstrationsanlage von mehr als 70%! Im Bereich Biogas gelang es den Schülerinnen und Schülern tatsächlich mit einfachsten Mitteln (Obst und Silage) Biogas herzustellen und nachzuweisen.

result_bio.jpg wind.jpg solar_1.jpg
Biogas Experimente
 Experimente mit Wind  Photovoltaik Experimente

Alle teilnehmenden Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte arbeiten mit der virtuellen Lernumgebung moodle extern.gif. Dieses System ermöglicht einerseits das verteilte Arbeiten der Lehrkräfte und andererseits den Informationsaustausch mit und unter den Schülerinnen und Schülern.

Ein Highlight dieser Projektphase war der "SONNtag am JFG" intern.gif, bei dem die am Projekt beteiligten Schülerinnen und Schüler zeigten mit Unterstützung durch ortsansässige Handwerksbetriebe Möglichkeiten der Nutzung solarer Energie auf. Fokus der Veranstaltung war die Information über die Nutzung solarer Wärme, Photovoltaik und Biomasse (Pelletsheizung). 

Den detaillierten Projektbericht mit vielen weiteren Informationen und Bildern finden Sie hier intern.gif!
Hier intern.gif finden Sie weitere Informationen rund um das Comenius-Projekt 2008/2010!

 

Zum Seitenanfang