Menü
logo_lang_52fe8b7332.jpg
logo_new_small_2.jpgDie am mulitlateralen Comenius-Projekt "Regenerative Energy: A Future for our Planet" intern.gif beteiligten Schülerinnen und Schüler zeigten mit Unterstützung durch ortsansässige Handwerksbetriebe Möglichkeiten der Nutzung solarer Energie auf. Fokus der Veranstaltung war die Information über die Nutzung solarer Wärme, Photovoltaik und Biomasse (Pelletsheizung). 
 
Für die Stadt Augsburg war der "SONNtag am JFG" die einzige Aktion im Rahmen der bundesweiten „Woche der Sonne 2009“, die vom Bundesverband Solarwirtschaft initiiert und vom Bundesumweltministerium gefördert wird.

An mehreren Ständen in der Pausenhalle und auf dem Schulhof informierten die Schülerinnen und Schüler über das Kochen mit dem Solarofen, der vor allem in Entwicklungsländern mit Problemen bei der Versorgung mit Brennholz sein Einsatzgebiet hat. Drei Plakatausstellungen zum Thema Photovoltaik und Solarwärme extern.gif des BSW und Windenergie vom Bundesverband für WindEnergie e.V. extern.gif gaben einen detaillierten Einblick in die Thematik und die technischen Umsetzungen der regnerativen Energiequellen. An diesen "theoretischen" Stationen, die von allen teilnehmenden Klassen (12 Klassen der Jahrgangsstufen 5-12) durchlaufen wurden, warteten Schülerinnen und Schüler des Comenius-Projektes um durch das jeweilige Thema zu führen und zusätzliche Hintergrundinformationen weiterzugeben.

Danach folgte eine Runde durch die Ausstellung der Firma Zitzelsberger extern.gif, die unter anderem im Bereich Solarwärme und Biomasse eine  Demonstrationsanlage für Röhrenkollektoren und eine funktionierende Pelletsheizung (Paradigma extern.gif) vorführten. Die Firma Solar Schwabmünchen errichtete im Pausenhof eine mehr als 10m2 große Photovoltaik-Anlage, die den produzierten Strom sogleich ins städtische Netz (gratis ) einspeiste und auch hier stand der Chef der Firma Herr Feustle den Schülerinnen und Schülern fachkundig Rede und Antwort. Die Ausstellungsrunden endeten immer am Informationsstand, an dem neben den beiden Solarzeitungen auch weiteres Informationsmaterial zur Verfügung stand.

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an alle beteiligten Firmen und Verbände, die diesen Aktionstag am Jakob-Fugger-Gymnasium unterstützt haben und an die Medienpartner Augsburger Allgemeine und augsburg.tv für die Genehmigung der Weiterveröffentlichungen.

Weitere Bilder der Veranstaltung finden Sie hier intern.gif!
Den Pressebericht zur Veranstaltung finden Sie hier intern.gif!
Den Fernsehbeitrag des Senders Augsburg-TV können Sie hier intern.gif herunterladen.

Zum Seitenanfang