Menü
llp_logo_de_klein.jpgIn der Woche vom 24.10-01.11.2008 sind 22 Schülerinnen und Schüler und sechs Begleitlehrer aus den Comenius-Partnerschulen aus Pavullo (Italien) und Torrejón (Spanien) zu Gast am JFG. In dieser ersten Projektwoche stehen  vor allem Exkursionen und außerschulische Informationen auf dem Programm. Die Gäste besuchen zusammen mit den am Projekt beteiligten Schülerinnen und Schülern und Lehrkräften u.a. die in punkto Ausbau regenerativer Energien vorbildliche Gemeinde Wildpoldsried, einen Windpark im Allgäu, das Forggenseekraftwerk der E.ON Energie, eine Biogasanlage in Mering, die Kläranlage in Augsburg, als Beispiel für hervorragende Energieeffizienz und einen Solarpark in Moorenweis.

Darüber hinaus ist die Gruppe zu Gast beim städtischen Umweltamt, um sich über den gegenwärtigen Stand in Sachen  regenerativer Energiequellen zu informieren. Darüber hinaus stehen natürlich auch einige kulturelle Aktivitäten auf dem Besuchsprogramm. Neben der Stadtführung in Augsburg durch das europadirect-Büro ist ein Besuch von Füssen, Neuschwanstein und München geplant. Ein besonderes Highlight ist der Empfang der Stadt Augsburg durch deren Schulreferenten Herrn Köhler im Augsburger Rathaus.

Eine detaillierte Vorstellung des zweijährigen Comenius-Projektes und der beteiligten Schulen findet am

Montag, den 27.11.2008 um 10.00 Uhr im Veranstaltungsraum B08 des JFG

statt. Zu dieser Veranstaltung sind alle Interessierten Eltern, Lehrer, Schüler, Ehemalige und Förderer des JFG herzlich eingeladen.

Hier intern.gif finden Sie das ausführliche Programm der Augsburger Projektwoche, sowie eine kurze Projektzusammenfassung.

Zum Seitenanfang