Menü

Wirtschaftslehre in der Jahrgangstufe 8 bis 10:

  • SchülerInnen als kritische Verbraucher
  • Reduzierung der komplexen wirtschaftlichen Vorgänge auf einfache und überschaubare Modelle
  • Praxisnahe Auseinandersetzung mit der Arbeitswelt (Praktikum)
  • Bewerbung und Bewerbungstraining
  • Lohnformen: Stundenlohn, Akkordlohn, Gewinnbeteiligung; Tarifvertrag und Mitbestimmung
  • Rechtsformen der Unternehmen von der Einzelunternehmung bis zur Aktiengesellschaft
  • Bankgeschäfte: Geldanlagen und Kreditgeschäfte
  • Steuern und Versicherungen
  • Der Wirtschaftsteil der Zeitung

Rechtslehre

  • Unser Rechtssystem unter Berücksichtigung der relevanten Lebensaltersstufen der Schüler (was darf der minderjährige Jugendliche?) mit Schwerpunkt Kaufvertrag
  • Der Bereich der Leistungsstörungen und die Rechte der Verbraucher
  • Strafrecht und Jugendstrafrecht mit Strafverfahren und Strafvollzug
  • Besuch einer Gerichtsverhandlung

Dazu kommen Betriebserkundungen und Werksbesichtigungen sowie das Betriebspraktikum.

Januar 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
Zum Seitenanfang