Menü

Das erste Spiel gewann die Mannschaft des Jakob-Fugger-Gymnasiums gegen das Peutinger Gymnasium mit 25 zu 20. Anschließend verlor unsere Mannschaft äußerst knapp gegen das Gymnasium bei Sankt Stefan mit 16 zu 18. Damit stand die Ausgangssituation für das JFG vor dem letzten Spiel fest. Einerseits musste das Peutinger Gymnasium gewinnen, anderseits mit höchstens 7 Punkten.

Das Peutinger Gymnasium gewann mit 8 Punkten - dachten alle. Denn mit dem Schlusspfiff erhielt der Spieler von Sankt Stefan 3 Freiwürfe zugesprochen, die er alle verwandelte. Somit wurde das Jakob-Fugger-Gymnasium mit einer Korbdifferenz von +3 erneut Stadtmeister der Augsburger Schulen.

Es spielten:

Fuchs Ferdinand, Gärtner Marco, Haselberger Tim, Lenz Jonathan, Majewski Samuel, Peicu Julian

Zum Seitenanfang