Menü

FS Sp StadtmDie JFG Jungen III Fußballmannschaft hat bei der stark besetzten Stadtmeisterschaft den 2. Platz erspielt. Erst im Finale mussten sie sich der Heinrich von Buz Realschule knapp geschlagen geben. In der Vorrunde setzten sich die Fuggeraner souverän gegen die Kapellen Mittelschule mit 10:0 (Tor/Assist: David/Alex H., Elias/Daniel, Nikita/-, Alex H./-, David/Daniel, Dion/Dome, Arda/-, Dion/Niklas, Arda/David, Dion/Samuel) und gegen die Franz-von-Assisi Schule mit 1:0 (Nikita/Leo) durch.

Im anschließenden Viertelfinale trafen die JFG-Spieler auf die Bert-Brecht Realschule. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung und wunderschöne Kombinationen konnten sie das Spiel deutlich mit 4:0 (Dion/Daniel, Dion/Nikita, David/Dion & Arda, Dion/Nikita) für sich entscheiden.

Im Halbfinale warteten schon die Spieler vom Maria-Theresia-Gymnasium auf die Fuggeraner. In einem spannenden und hochklassigen Spiel konnten sich beide Mannschaften wenige Torchancen erarbeiten. Eine dieser raren Chancen nutzen unsere Fuggeraner zum 1:0 (Nikita/Dion). Diese Führung konnte bis zum Ende mit letztem Einsatz verteidigt werden und somit zogen die Fuggeraner verdient ins Finale ein.

Das Finale bestritten die JFG-Spieler gegen die Heinrich von Buz Realschule, seines Zeichen Partnerschule des FC Augsburg und Eliteschule des Fußballs (DFB). Während des gesamten Turnierverlaufs zeigte sich schon das Potential beider Mannschaften, die Buz RS zog mit 21:0 Toren und das JFG mit 16:0 Toren in das Finale ein. Im taktisch und technisch ansprechenden Finale zeigten die Fuggeraner eine hervorragende Leistung. Das Spiel konnte gegen die technisch sehr starken Buz RS Spieler offen gestaltet werden. Hin und wieder wurden selbst Akzente in der Offensive gesetzt. Zum Ende der Partie schlichen sich bei den Fuggeranern leichte Unkonzentriertheiten ein und auch den vorangegangen anstrengenden Spielen mussten sie Tribut zollen, so dass die Buz RS Spieler das Momentum an sich reißen konnten. Sie erzielten das 1:0 mit nur noch wenigen Minuten zu spielen. Die Fugger-Mannschaft setzte alles auf eine Karte, aber leider wurden die Spieler nicht belohnt. Durch einen Konter ging die Buz RS mit 2:0 in Führung und brachte diese Führung über die Zeit. Das JFG gratuliert der Buz RS zu diesem Sieg.

Unsere Spieler haben dem Jakob-Fugger Gymnasium alle Ehre gemacht und sind verdient (Vize-) Stadtmeister geworden.

Zum Seitenanfang