Menü

Nach langem Warten ist es nun endlich soweit! Alle Spenden wurden von den Schülern der diesjährigen weihnachtlichen Geschenkeaktion eingesammelt, gezählt und natürlich ausgegeben! Durch die großzügigen Spenden sowohl am Elternabend, wie auch in den einzelnen Klassen, kam ein Betrag von über 1300 Euro zusammen! An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Mitwirkenden! Ein besonderes Dankeschön geht neben unserer P-Seminar Leiterin Frau Hofmann für die tatkräftige Unterstützung an unsere fleißigen Weihnachtswichtel der fünften Klassen! Euer Engagement war einfach großartig.

P-Seminar Weihnachtsaktion kl

Von den gesammelten Spendeneinnahmen wurden von uns zahlreiche Geschenke geshoppt und jegliche Kinderträume erfüllt. Für die kleinen wurde bei Spiel&Freizeit jede Menge Lego, Lego Duplo und Playmobil besorgt. Aber auch Knetmasse und Bastelsachen standen ganz oben auf der Liste des Kindergartens der St. Gregor Kinder- und Jugendhilfe. Neben zahlreichen Gutscheinen für den Drogeriemarkt Müller und das CinemaxX Augsburg wurde in Straßenbahnfahrkarten investiert. Auch haben wir für längere Besuche des Augsburger Christkindlmarktes vorgesorgt und die Grundausstattung eines jeden guten Schlittenfahrers zusammengesucht: Jeder Menge Schals, Mützen und Handschuhe für die kalte Jahreszeit! Zuletzt wurde der größte Wunsch der sieben-köpfigen Mädchen-Wohngruppe „Mona Lisa“ erfüllt und eine Playstation3 mit zusätzlicher Singstar- und Let’s Dance Ausstattung gekauft. Anschließend wurden alle Geschenke hübsch verpackt und verziert um die Überraschung am 24. Dezember noch ein wenig zu steigern.

Die Verwirklichung des gesamten Projektes ließ sich nur durch eure Unterstützung bewerkstelligen! Uns hat es jedenfalls unendliche Freude bereitet, auch den ärmeren Kindern zu Weihnachten ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Einmal selbst Christkind gespielt – da macht das Auspacken der eigenen Geschenke gleich noch viel mehr Spaß! Und wer weiß, vielleicht haben ein paar fleißige Schüler des Jakob-Fugger-Gymnasiums ja Lust unsere Aktion aufzugreifen und im nächsten Jahr fortzuführen.

Bis dahin bedanken wir uns noch einmal ganz herzlich
und wünschen allen ein gutes neues Jahr 2014!

Zum Seitenanfang