Menü

Padre Juan GoicocheaAm 1. Dezember fand in unserem Veranstaltungsraum B08 ein Vortrag von Padre Juan Goicochea und seiner Begleiterin Monika Lauer Peres, den diesjährigen Partnern des Projekts adveniat" statt. Der aus Peru stammende Priester erzählte nicht nur von der in Lima herrschenden Armut und Gewalt, sondern auch davon, wie er den Kindern und Jugendlichen auf der Straße durch seine Gemeinde eine abwechslungsreiche Alternative bietet. Dabei hatte er eine unglaublich sympathische und positive Ausstrahlung, welche sich unweigerlich auf die Schüler und Lehrer übertrug.

In seiner Casa de los talentos werden Aktivitäten wie gemeinsames Musizieren, Sport und Schauspielern geboten, die die Familienmitglieder der Jugendlichen besonders stolz machen, aber auch gemeinsam traditionelle Feste gefeiert. Auch durch die Präsentation der verschiedenen Bilder und Videos wurde klar, dass es trotz der schlechten Lage in Peru Hoffnung auf Besserung der wirtschaftlichen Lage und Minderung der Kriminalitätsrate gibt. Padre Juan klärte außerdem die Schüler der 8. Klasse darüber auf, wie froh sie sein können, eine Chance auf ein lehrreiches Schulleben und Bildung zu haben, da das in Südamerika und auch in anderen armen Ländern selten der Fall ist.

Im Rahmen des Weihnachtskonzerts und einer Kollegenkasse sammelte das Jakob-Fugger Gymnasium Spenden für die Casa de los talentos von Padre Juan. Im Januar 2015 konnte die stolze Summe von 376€ überwiesen werden.

Einen herzlichen Dank an alle Spender!

Zum Seitenanfang