Menü

Bereits zum ausgehenden Schuljahr 2015/16 erreichte uns die Einladung „Augsburger Schüler malen für den Frieden 2016“. Diese Friedens-Volkskunst–Aktion wurde über das Friedenszentrum Schloss Rudolfshausen von Frau Helene Walterskirchen ins Leben gerufen, die als Initiatorin auch unsere Schule besuchte. Sie stellte im Kunstunterricht bei Herrn Högl ihr Anliegen vor und filmte das Arbeiten der Schüler an diesem Thema.

Auch die Kunstklassen von Frau Nägelein beteiligten sich an der Aktion und so konnten die beiden Kunsterzieher eine beträchtliche Auswahl von Arbeiten im Schloss einreichen, wo sie erneut von einer Jury begutachtet wurden.

Anlässlich des Kinderfriedensfestes am 08.08.2016 im Botanischen Garten wurden die ausgewählten Schülerarbeiten  in der Gärtnerhalle  den Augsburger Besuchern gezeigt. Durch deren Stimmabgabe wurden die Siegerbilder nun endgültig ermittelt.

Nach den Sommerferien erreichte uns schließlich das Ergebnis sowie die Einladung zur Siegerehrung in den Kleinen Goldenen Saal.

Am 24.09.2016 wurden die Gewinner in einem Festakt mit einer Urkunde geehrt und durften ihr Anliegen und ihr Bild den Gästen vorstellen. Umrahmt wurde die Feier mit Einlagen von Adma Music Friends und einer Performance der Schülerinnen der Franz-von-Assisi-Schule.

Wir gratulieren den Gewinnern ganz herzlich!

Daniel Brand Kl. 7b und Julia Becker Kl. 9a teilten sich den 2. Platz, der mit 600,00 € dotiert war.

Als Nebengewinner durften sich folgende Schüler/Innen über einen Buchpreis freuen:

Benjamin Carstensen Kl.9a (8. Platz),Fritz Lemke Kl.9a (16. Platz), Sarah Hockenmaier und Monika Hamid (19. Platz) sowie Tiara Höhnke Kl.8d (20. Platz).

Alle Bilder werden am 29.10.2016 anlässlich der Jubiläums-Veranstaltung „5 Jahre Friedenskulturzentrum Schloss Rudolfshausen“ wieder in einer Ausstellung gezeigt.

 

Zum Seitenanfang