Menü

Die „Europäische Talent Akademie Lindau“ ist eine Akademie für wissenschaftlich interessierte, engagierte Schüler aus Bayern, Österreich, Norditalien und der Schweiz, die in den Sommerferien für zwei Wochen unter dem Schirm des Fraunhofer Instituts in Lindau stattfindet. Letzte Sommerferien hatte auch ich die Chance daran teilzunehmen.

Insgesamt waren wir 60 Jugendliche aus der 10. und 11. Klasse, die sich in Lindau zusammengefunden haben und in je einem der fünf Kurse ein Thema vertieften. Diese gingen von der Biologie im Bodensee und der Entropie über die Farben, unteranderem im Smartphone, und die Fotographie zur Philosophie. Diese breitgefächerten Themen bieten somit für jeden etwas. Ich selbst habe einiges über die Entropie, verschiedene Dampfmotoren und die Thermoakustik gelernt und eine eigene thermoakustische Orgel gebaut.

Das Schöne an der Akademie war, dass der Fokus nicht nur auf dem wissenschaftlichen Bereich lag, sondern wir auch täglich mehrere Stunden künstlerisch im Chor oder im Tanzkurs gefördert wurden. Das bildete einen Ausgleich zum wissenschaftlichen Arbeiten und hat sowohl Anfänger als auch erfahrene Sänger und Tänzer begeistert. Am Abschlussabend konnten wir neben unseren Projekten mehrere bewegende Musikstücke vierstimmig aufführen und eine sehr beeindruckende Tanzchoreografie präsentieren.

Besonders inspirierend war der Austausch mit vielen unterschiedlichen, vielseitig interessierten und motivierten Gleichaltrigen.Insgesamt fand ich, dass es eine gelungene und sehr intensive Zeit war. Jeder, der die Möglichkeit hat, sollte auch die Chance wahrnehmen in der Akademie Neues zu erleben.

 

Hier finden Sie das Programm der Europäischen Talent Akademie 2016 zum Download!

Zum Seitenanfang