Menü

Urkunde_nano_klZum fünften Mal haben sich Schülerinnen und Schüler aus ganz Bayern im vergangenen Schuljahr mit einem Projekt am Schulwettbewerb zur Nanotechnologie beteiligt. Der Preis ist mit 5500 Euro dotiert. Aus den Einsendungen der 852 Kinder und Jugendlichen von Klasse 5 bis zur Jahrgangsstufe 12 hat die Jury die fünf Preisträger ausgewählt und zudem vier Sonderpreise vergeben.

Am 8. November 2011 haben die Nachwuchsforscher des P-Seminars nanotechnology@jfg 2009/11 des Jakob-Fugger-Gymnasiums Augsburg bei einer feierlichen Preisvergabe im Deutschen Museum ihre Urkunde für den 4. Platz und den damit verbundenen Geldpreis in Höhe von 500 € entgegen genommen. Zur Begründung sagte die Jury u.a.: „Sehr schönes Projekt mit dem Ziel, auch zur Meinungsbildung beizutragen."

Ein besonderer Dank geht an die ehemaligen Schüler des JFG, Diem-Xuan Mai Thi, die extra einen Urlaubstag für Ihre "alte Schule" geopfert hat und an Alihan Kaplan, der eine Vorlesung nacharbeiten muss! Beide Schüler haben in einer Kurzpräsentation die wesentlichen Inhalte des P-Seminars vorgestellt. Weitere Informationen zu diesem P-Seminar finden Sie hier.

Der Schulwettbewerb zur Nanotechnologie wird von der Initiative Junge Forscherinnen und Forscher e.V. im Auftrag des Cluster Nanotechnologie organisiert.

Nanopreis_2011

Zum Seitenanfang