Menü

Am Donnerstag, den 9.7.2009 wurde nach mehrmonatiger Vorbereitung des "Schule ohne Rassismus-Teams" die Ausstellung "Wir sind die Seelen des Sytems" eröffnet.

Das diesjährige Projekt lässt sich eher in die Kategorie "Schule mit Courage" einordnen. Alle Schülerinnen und Schüler konnten Fragebogen ausfüllen. Gefragt wurde dabei beispielsweise nach der Herkunft, dem Lieblingsfilm und der Lieblingsmusik, aber auch nach der Vorstellung von Freiheit und einer Traumschule. Neben den Fagebögen sind im Schulhaus auch Fotos aller Schüler zu sehen.

Ziel des Projekts ist es die häufig bestehende Anonymität innerhalb der Schulgemeinschaft zu bekämpfen. Außerdem zeigt die Ausstellung, dass jeder innerhalb der Gemeinschaft wichtig ist. Jeder einzelne hat seinen Beitrag zum Gelingen des Projekts geleistet und ist nun in Form des Fotos und des Fragebogens ein Teil der Ausstellung.

Eröffnet wurde die Veranstaltung durch Carina Wiedemann, Fabian Schmied und Mert Yildiz , die die Besucher über die Aktion "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage", die einzelnen Projekte an unserer Schule im Algemeinen und das diesjährige Projekt "Wir sind die Seelen des Systems" informierten.

Anschließend gab es neben einer kurzen Rede von Herrn Mirwald zwei musikalische Beiträge: Zum einen Sema Fidan mit "Black and White" von Michael Jackson und zum anderen der Japanisch-Wahlkurs mit "Sorafune" ("Himmelsboot").

Außerdem informierte Navid Amin-Salehi über die derzeitige Situation in seinem Heimatland Iran. Zum Zeichen der Solidarität mit seinen Landsleuten wurden grüne Armbänder verteilt, ein Symbol für Hoffnung und Frieden.

Auch nach dem Abgang unseres Projektleiters Carl Mirwald zum Ende des Schuljahres wird "Schule ohne Rassismus" natürlich fortgesetzt. Interessierte Schüler - und Lehrer - sind immer gefragt und können gerne im "Schule ohne Rassismus-Team" mitwirken.
 

seelen1_kl.jpg seelen2.jpg
v.l.n.r.: Mert Yildiz, Fabian Schmied und
Carina Wiedemann bei der Ausstellungseröffnung
Chor des Japanisch Wahlkurses

 
Den Pressebericht zum Projekt "Wir sind die Seelen des Systems" finden Sie hier intern.gif!
Zum Seitenanfang