Menü

travel 1Mein Wunsch ist es, ein Jahr in Australien zu verbringen und dort die Geschehnisse auf mich zukommen zu lassen. Ich habe das Ziel an keinem Tag zu wissen, wo ich mich in der nächsten Woche befinde, einfach neue interessante Leute kennenzulernen, neue Freunde zu finden, verschiedene Kulturen zu erfahren und die Geschichten von den unterschiedlichsten Menschen zu hören. An unserem Projekttag kam ein junger Mann namens David zu uns und erzählte uns von seinen Work-and-Travel-Erfahrungen in Australien, wie er mit einer Freundin das Land kennenlernte, ohne einen bestimmten Plan zu haben, neue interessante Leute kennenlernte, neue Freunde fand, verschiedene Kulturen erfuhr und die Geschichten von den unterschiedlichsten Menschen hörte. Er schilderte uns seine Erlebnisse auf eine sehr bildliche und sympathische Art und Weise. Seine Reise begann mit dem Flug nach Adelaide. Dort kauften sie sich einen Bus, in welchen sie zu ihrem neuen mobilen Zuhause gestalteten (Bild1). In diesem Fahrzeug fuhren sie weiter nach Brisbaine und durch outback nach Sidney. Diese positiven als auch sehr abenteuerlichen Erfahrungen brachte er uns Nahe und konnte im Nachhinein sagen, dass es eine der besten Entscheidungen seines Lebens war, dieses Jahr dort zu verbringen. Indem er mir seine Erfahrungen mitteilte, zeigte er mir, dass es möglich ist, meinen Plan zu verwirklichen und ich nicht nur einen naiven Kinderwunsch hege. Natürlich ist mir klar, dass es nicht möglich ist, vollkommen ohne Vorbereitung in ein fremdes Land zu reisen. Ich muss zumindest:travel 2

- ein Working Holiday Visum beantragen

- einen Flug buchen

- eine Auslandsversicherung abschließen

- die erste Übernachtung buchen

Dann wird es schon klappen!!

Zum Seitenanfang