Menü

Berufsfindung1Auch heuer fand wieder am 7.10.2015 von 19.00 bis 21.00 Uhr der Berufsfindungsabend, der durch die Handwerkskammer für Schwaben und den Rotary Club Augsburg Fuggerstadt an unserer Schule organisiert wird, für die Q 11 statt. Als Gäste durften wir auch heuer wieder das Maria Theresia Gymnasium bei uns begrüßen. 10 ausgewählte Vertreter aus der Wirtschaft und den Hochschulen gaben unseren Schülern einen fundierten Einblick in für Abiturienten interessante Berufe. Durch eine ausgewogene Mischung aus Wirtschaft (Banken, Wirtschaftsrecht, Wirtschaftsingenieur), MINT–Fächern (Ingenieurwesen, Logistik, Naturwissenschaften), kreativen Berufen (Werbung/Gestaltung/Design; Medien/Journalismus), Medizin und Lehramt war (hoffentlich) für jeden etwas dabei.

Nach der Eröffnung durch Prof. Peter Welzel von der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Augsburg begaben sich die Schüler zu ihrem ersten Vortrag. Nach ca. einer Stunde fand ein Wechsel statt, so dass jeder Schüler zwei Bereiche kennenlernen konnte. Ziel dieses Abends ist es, den Schülern frühzeitig die Möglichkeit zu geben, ihre Interessengebiete zu eruieren. Da immer noch ein sehr großer Teil der Abiturienten bis zum Schluss nicht weiß, welche Möglichkeiten es gibt und sich dann panikartig einschreibt, wollen wir durch Veranstaltungen dieser Art den Schülern bei der Berufsfindung behilflich sein. 

Berufsfindung2Weitere Vorträge durch das Arbeitsamt, die Berufsmesse Vocatium und ehemalige Schüler sollen dazu führen, dass Studienabbrüche der Vergangenheit angehören. Um 21.00 Uhr versammelten sich alle noch einmal zu einem kleinen Resümee, in dem auch Wünsche für den nächsten Berufsfindungsabend geäußert werden durften. Insgesamt empfanden die Schüler und die Referenten den Abend nicht als zusätzliche Belästigung, sondern als ein gelungenes Ereignis. In den P–Seminaren sollte nun in der nächsten Zeit eine Aufarbeitung der Erkenntnisse erfolgen, damit die Informationen nicht wieder verloren gehen.

Zum Seitenanfang