Menü
logo.jpgDas Jakob-Fugger-Gymnasium ist im September 2010 als einzige Schule in Europa auch für die zweite Pilotphase des europaweiten Projekts NANOYOU extern.gif ausgewählt worden. Das JFG wurde erneut ausgewählt, um  Nanotechnologie in die Klassenzimmer zu bringen und gleichzeitig auch die ethischen, juristischen und sozialen Auswirkungen zu thematisieren. Am JFG übernahmen diese Multiplikatorenfunktion in der ersten Pilotphase zunächst die Schülerinnen und Schüler des P-Seminars Nanotechnologie 2009/2011 (Leitfach Physik). Im Zentrum der zweiten Pilotphase steht die Chemie.
Zum Seitenanfang