Menü

Eine der schwierigsten Aufgaben von Mathelehrerinnen und -lehrern ist es, die Schüler erst einmal für dieses Fach zu begeistern. Das Jakob-Fugger-Gymnasium versucht daher aktiv, den Schülern auch den Spaß an der Mathematik zu vermitteln. Und das geht erfahrungsgemäß am besten mit der Teilnahme an herausfordernden Wettbewerben, in denen man witzige und knifflige Aufgaben lösen muss.

Die 5. - 7. Klassen nehmen bereits am Känguru-Wettbewerb teil, und in dem Schuljahr 2015/16 ist für die 8. - 10. Klassen eine neue Veranstaltung dazugekommen: Der Pangea-Wettbewerb.

Der Pangea-Wettbewerb findet bundesweit statt und hatte im vergangenen Schuljahr 137.718 Teilnehmer aus den Klassenstufen 3 – 10 an insgesamt 1.401 Schulen deutschlandweit. Das Besondere: Der Wettbewerb ist dreistufig und es gibt Geldpreise zu gewinnen.

Zuerst findet die Vorrunde in den Klassenzimmern statt. Es müssen 20 Multiple-Choice Aufgaben innerhalb von 45 – 60 min gelöst werden.

Die Schüler, die in ihrer Klassenstufe eine bestimmte Punktzahl erreichen, kommen daraufhin in die Zwischenrunde, die am 30.04.2016 mit knapp 30 Schülern des JFG an der Uni Augsburg stattfand.

Die letzte Runde war das Regionalfinale in München (bundesweit gab es 6 Regionalfinals), in das die besten 10 Schülerinnen und Schüler pro Klassenstufe in Bayern gelangen konnten. Erfreulicherweise schafften es sogar 2 Schüler unserer Schule: Lukas Altun (Klasse 8c) und Jeremia Schulze (Klasse 9c). Im Finale gab es keine Multiple-Choice Aufgaben mehr, man musste die Lösungen der insgesamt 7 Aufgaben selber „herausknobeln“ und finden.

Lukas Altun erreichte den 4. Platz der bayerischen 8. Klässler und deutschlandweit den 28. Rang.

Jeremia Scholz verpasste mit dem 2. Platz Bayerns knapp den großen Erfolg und belegte damit in den 14. Platz in Deutschland.

Abschließend lässt sich sagen, dass der Wettbewerb ein voller Erfolg war, nicht zuletzt wegen der oben geschilderten Besonderheiten. Die Fachschaft Mathematik freut sich schon auf das nächste Schuljahr 2016/17, weitere große Erfolge beim Mathe Pangea-Wettbewerb, und natürlich allen Schülerinnen und Schülern Spaß an der Mathematik laughing



 

Zum Seitenanfang