Menü

Ein ereignisreiches Projektschuljahr liegt hinter uns und am Donnerstag, den 7.7.2016 präsentierten die verschiedenen Gruppen der Schulgemeinschaft ihre Ergebnisse und bedanketen sich zugleich bei allen Eltern, Lehrerinnen und Lehrer und Förderern des Jakob-Fugger-Gymnasiums Augsburg, ohne deren tatkräftige Unterstützung die diesjährigen Erfolge nicht möglich gewesen wären.

Im Rahmen abwechslungsreich gestalteter Präsentationen wurde das gesamte Projektportfolio 2016 des MINT-Bereichs am JFG wie z.B. Fugger meets Elementary, Mathe+, FIRST LEGO League, Formel 1 in der Schule und SolarMobil vorgestellt:

 

  • Der Wahlkurs Chemie & Kultur bereichtete vom gemeinsamen Projekt mit der Grundschule bei St. Anna, bei dem Grundschüler der 4. Jahrgangsstufe zu einem Experimentiernachmittag ans JFG kamen. Alle Versuche inklusiv der Versuchsanleitungen wurden von den Schülerinnen und Schülern des Wahlkurses konzipiert und getestet. Darüber hinaus nahmen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfolgreich am Wettbewerb Experimente antworten teil.
  • Der Wahlkurs Robotik bestand in diesem Schuljahr aus insgesamt drei Teams, von denen zwei am Regionalentscheid FIRST LEGO League an der TU München teilnahmen. Die Teilnehmer stellten die wesentlichen Inhalte des Wettbewerbs vor und auch der ein oder andere selbst konstruierte Roboter bahnte sich seinen Weg durch das Publikum, bzw. beschoss das Publikum mit kleinen Kügelchen. Erstmalig gelang es einem Team vom Fugger das heiß umkämpfte Robot-Game zu gewinnen und das Team JFG-Bären zog so in das Central Europe South Final ein. Die nächsten beiden Schritte zur WM nach St. Louis werden dann im nächsten Jahr in Angriff genommen...
  • Mathe+ ist ein Wahlkurs, der in diesem Jahr erstmalig am JFG angeboten wurde. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer berichteten kurz von Ihren zahlreichen Aktivitäten und steckten mit einer verblüffenden Rätselaufgabe auch das Publikum mit Ihrer Begeisterung für Mathematik ein. In den Mathematikwettbewerben Känguru und Pangea schnitten die Teilnehmer des Wahlkurses natürlich überdurchschnittlich gut ab...
  • Die deutschen Vizemeister SolarMobil 2015 präsentierten ihren Wettbewebsbeitrag und Ihr Solarfahrzeug und auch die beiden Gewinnerteams der Ultraleichtklasse SolarMobil 2016 stellten Ihre Gewinnerfahrzeuge aus. Diesen Terams drückt das JFG die Daumen für die DM in Wolfsburg am 23.9.2016. 
  • Abschließend nahm das Team Alphatec den voll besetzten Vortragssaal noch mit auf eine Reise zur Regionalmeisterschaft nach Wiesau (Oberpfalz) und stellt den diesjährigen Rennwagen und das gesamte Projekt vor. Ein kleines Video  veranschaulichte eindruckvoll die Höhen und auch die Tiefen (Crash bei der ersten Wettbewerbsfahrt) der Projektarbeit. Abschließend bedankte sich das Team noch bei den anwesenden Sponsoren.

Die Garantie, die im Vorfeld gegeben wurde, dass alle Besucher rechtzeitig und mit vielen neuen Eindrücken das Halbfinalspiel der EM anschauen konnten wurde ebenfalls erwartungsgemäß umgesetzt.

Fachschaften B/Ch/Inf/M/Ph des JFG

Zum Seitenanfang